Die Karate Schule Luzern mit Schweizer- und Europameister

Wir erweitern unser Kampfsportangebot mit Karate – informiere Dich jetzt schon und sichere Dir deinen Platz. Wie auch schon in anderen Kampfsportarten wird die Kampfsportschule Bajrami auch im Karate Training für Luzern neue Massstäbe setzen und ein 100% professionelles Karate Training für den Raum Luzern offerieren.

Inhaltlich wird Karate durch waffenlose Techniken charakterisiert, vor allem Schlag-, Stoß-, Tritt- und Blocktechniken sowie Fußfegetechniken. Diese Technikkategorie bildet den Kern des Karatetrainings. Einige wenige Hebel und Würfe werden (nach ausreichender Beherrschung der Grundtechniken) ebenfalls gelehrt, im fortgeschrittenen Training werden auch Würgegriffe und Nervenpunkttechniken geübt. Manchmal wird die Anwendung von Techniken unter Zuhilfenahme von Kobudōwaffen geübt, wobei das Waffentraining kein integraler Bestandteil des Karate ist. Jedoch ist die Kenntnis einiger Karatetechniken für das Erlernen von Kobudō hilfreich, da das Kobudō zum Beispiel viele Kampfstellungen beinhaltet, die auch im Karate angewendet werden.

Recht hoher Wert wird auf die körperliche Kondition gelegt, die heutzutage insbesondere Beweglichkeit, Schnellkraft und anaerobe Belastbarkeit zum Ziel hat.

Das moderne Karate-Training ist sportlich orientiert. Bei unserer Kampfsportschule lernen wir das traditionelle Karate. In der Karate Schule Bajrami wollen wir den Schülern das 100% unverwässerte Japanische Karate beibringen und spüren lassen. Wie es auch Xhavit Bajramis Freund und Mentor Andy Hug trainiert und bis and die Weltspitze gebracht hat.

Tefik Bajrami war 1998 Schweizermeister Titel in Karate und dann im 2000 Vize-Europameister Karate