Durch Kampsporttraining zur Kondition & Definiertem Körper

Im Bild die ganze Luzerner Fussballmannschaft, die für ihr Fitness mal was anderes ausprobieren wollten und sich für einige Trainingseinheiten im Dojo mit Bajrami traf und auf ungewohntem Terrain trainierten. Auch Luzerner Stürmer Cristian Lanu kam zu Xhavit um seine Angst vor dem Kick nach seiner Verletzung wieder zu verlieren. Auch du wirst fitter, voller Energie, ausgeglichener und zufriedener sein wenn du unser asiatisches Kampfsporttraining ein- oder gar mehrmals mitmachst. Sportcoaching: Unsere Trainingseinheiten im Bereich des Sportcoachings konzentrieren sich auf mentale Stärke, besseres Selbstbewusstsein, erfolgreicherer Umgang mit Leistungsdruck und Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit durch zeitgemässen Trainingsmethoden.

Wir haben immer wieder Gruppe von anderen Sportgenren wie Tennis, Ski und Fussball, die sich für Martial Arts begeistern und sich jeden Freitag/ Samstag bei uns im Dojo auspowern. So ein Eintauchen in eine ganz andere Sportart hilft diesen Gruppen sich im eigenen Sport weiterzuentwickeln und auch Ängste abzubauen und die asiatische Ausgeglichenheit zu erlernen. Man könnte es Power Yoga nennen. Möchtest auch du mit deiner Gruppe oder Einzelner in ein alternatives Training eintauchen, melde dich jederzeit! Unsere Preise sind attraktiv und unsere Trainingszeiten sehr flexibel.

 Rehabilitation nach einem Unfall

Auch für nach einem Unfall ist ein Kampfsport Training ohne Körperkontakt ideal. Während der Heilungsphase geht es darum, die angrenzenden Gelenke maximal beweglich zu halten und Muskeln, welche sich durch die Ruhigstellung verspannen, zu lösen. Nach der Gipsentfernung muss die Rückkehr in die normale Funktion von Gelenken und Muskeln begleitet werden. Dies wird durch ein langsames Aufbauen der Bewegungsabläufe in unseren Trainings unterstützt.