Tefik «Hurricane» Bajrami vs. Özcan Cetinkaya

Tefik «Hurricane» Bajrami verteidigt den WM-Titel in Kriens souverän.
Der Türke Özcan Cetinkaya, der als Ersatz für den ursprünglich vorgesehenen Gegner aus Ghana einsprang, hatte nicht die Klasse, um den 40-Jährigen an seinem 13. Sieg im 14. Profikampf zu hindern.

Eigentlich hätte Bajrami am späten Samstagabend gegen Abraham Tabul aus der ghanaischen Hauptstadt Accra kämpfen sollen. Doch der Ghanaer erhielt von der Schweizer Botschaft in Ghana  keine Einreisegenehmigung mit der Begründung, dass die Gefahr bestehe, dass er nach dem Kampf die Schweiz nicht verlassen würde.

Mehr zum Kampf > Luzerner Zeitung

 

Ein weiteres Highlite: unser Schüler Branko Kojic hat den Thaibox SM Titel im schwergewicht gewonnen. Herzliche Gratulation!